Gründung von evo: Weiterentwicklung und Neustart

_logoSeit 2011 haben wir unter dem Namen gottlos.at zu Wissenschaftsthemen und Religionskritik gearbeitet. Pseudomedizinische Verfahren wie die Homöopathie waren dabei zuletzt unser Schwerpunkt. Nun entwickeln wir unser Projekt weiter, haben einen Verein gegründet und uns für einen neuen Namen entschieden. Diese Änderungen sind nach einer Reihe erfolgreicher Kampagnen und einem eher ruhigen vergangenen Jahr als Neustart gedacht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fremde Kreaturen! Powerpoint Karaoke an der TU

nessieh960w

Es ist wieder Zeit für das Powerpoint Karaoke von gottlos.at und tu*basis!

Wir alle kennen das: Man sitzt am Fuß des Mount Everest oder in der Einöde der mexikanischen Steppe und da passiert es! Ein Yeti, ein Chupacabra und Nessi spazieren Hand in Kralle in Flosse an dir vorbei. Schnell schnappst du dir die schlechteste Kamera, die du finden kannst und machst mit zitternder Hand ein Foto; oder eben so etwas Ähnliches. Zu Hause dann die Ernüchterung: Nur weil das Publikum fantasielos ist und deine eindeutigen Beweisfotos für Rorschachtests hält, wirst du als Spinner abgestempelt und obwohl du dein Ergebnis natürlich im Kopp-Verlag und im PM publizierst, leidet die Reputation.

Das muss nicht sein! Am ppt-Karaoke kannst du vor einem aufgeschlossenen und kompetenten Publikum von deinen unglaublichen Begegnungen berichten, denn das Thema ist dieses Mal Kryptozoologie. Wie immer kannst du dabei auch Preise gewinnen.

Powerpoint Karaoke ist ganz einfach: Die KandidatInnen, die sich aus dem Publikum melden, versuchen zu ppt-Folien, die sie noch nie gesehen haben, vorzutragen. Die Folien sind echt, wurden also schon einmal bei Vorträgen von PseudowissenschaftlerInnen benutzt. Sie sind unglaublich wirr und es ist gar nicht so einfach etwas Konsistentes dazu zu sagen. Das ist lustig.

27. November, 18:00, TU Hauptgebäude HS 7

fFacebook Event

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fremde Kreaturen! Powerpoint Karaoke an der TU

Cocktailbar & Büchertisch am Volksstimmefest

Bar und Infotisch

Ende August findet in Wien das Volksstimmefest, Wiens größte linke Kulturveranstaltung, statt. gottlos.at ist wie jedes Jahr mit einer Cocktailbar und einem Büchertisch mir religionskritischer Literatur dabei. Wir freuen uns auf euer kommen!

30. August/31. August 2014, Prater Jesuitenwiese, Initiativenstrasse (Stand 183)

Die Bar ist am Sa. ab etwa 13:00 mit open end und am Sonntag ab etwa 11:00 bis um 22:00 geöffnet. Der Büchertisch wird bei Sonnenuntergang abgebaut.

fFacebook Event

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Cocktailbar & Büchertisch am Volksstimmefest

Demo gegen das homophobe Spektakel

Auch heuer demonstrieren wieder katholische FundamentalistInnen der “Plattform Familie” gegen die Regenbogenparade. Ihre  Forderungen reichen von der Abschaffung der eingetragenen Partnerschaft für homosexuelle Paare über ein Verbot des Schwangerschaftsabbruchs bis hin zur Abschaffung von Kinderkrippen. Diesen antiprogressiven Vorstellungen werden wir uns auch heuer wieder entgegenstellen – in mittelalterlicher Kostümierung, um zu zeigen, in welche Zeit ihre Ansichten gehören.

Sa., 14. Juni, ab 14:00, Stephansplatz bzw. Graben/Pestsäule

fFacebook Event

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Demo gegen das homophobe Spektakel

Videomitschnitt vom Vortrag “Alternativen zur Medizin?”

Der (auszugsweise) Videomittschnitt der Veranstaltung “Alternativen zur Medizin?“, bei der sich auf Einladung von gottlos.at Prof. Dr. Sitte und Dr. Weymayr kritsich mit der sog. Alternativmedizin auseinandersetzten, kann im channel von Es werde Licht angesehen werden.  Wir danken noch einmal EWL für die Aufzeichnung, den 350 BesucherInnen für das große Interesse und den Vortragenden für ihre Beiträge.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Videomitschnitt vom Vortrag “Alternativen zur Medizin?”

Open Mind Summit 2014 – Ein Fest für AtheistInnen

OMS 2014Der Freidenkerbund lädt am 16. Jänner zum bereits zweiten Mal zum Open Mind Summit. Das OMS soll eine Gegenveranstaltung zu religiöser Humorlosikeit sein und bietet wieder einiges an Kabarettprominenz. Gunkl, Joesi Prokopetz, Leo Lukas und natürlich Heinz Oberhummer von den Science Busters – um nur einige zu nennen –  werden sich kein Blatt vor den Mund nehmen. Das ist gut so, denn im katholischen Österreich ist Religionskritik immer noch ein Tabuthema. gottlos.at wird, wie schon beim letzten Mal, mit einem Büchertisch dabei sein.

 

 

Karten können über das Theater Akzent bestellt werden: Kartenbestellung

Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien, Telefon: 01/501 65-3306
Do., 16. Jänner, 2014, ab 19:30

fFacebook Event

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Open Mind Summit 2014 – Ein Fest für AtheistInnen

Das Goldene Brett 2013

brett_vorm_kopf

Es ist wieder soweit, das Goldene Brett 2013 wird vergeben und die Nominierungsphase ist ab sofort eröffnet.

Das Goldene Brett ist ein Satirepreis der jährlich für den deutschsprachigen Raum vergeben wird und jene Person auszeichnet die sich im vorangegangenen Jahr durch die unwissenschaftlichsten Behauptungen und den irrwitzigsten Unfug hervorgetan hat.

Nominierungen werden unter www.goldenesbrett.at gerne entgegen genommen.

Aus allen Einsendungen wird eine Fachjury die drei herausragendsten Kandidaten als Finalisten auswählen. Diese werden am 29. November in der Wiener Urania im Zuge der Preisverleihung vorgestellt – doch nur einer wird den Preis erhalten.

Die Laudatorinnen und der Laudator dieses Jahr sind:

  • Renée Schröder (Biochemikerin; Mikrobiologin, Wissenschaftlerin des
    Jahres 2002, Wittgensteinpreisträgerin, Wiener Frauenpreisträgerin;
    wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften)
  • Claudia Wild (Expertin für Gesundheitspolitik, Leiterin des Ludwig
    Boltzmann Instituts für Health Technology Assesment)
  • Lorenz Meyer (Master Sheng Fui)

Einsendeschluss für die Nominierungen: 22. November 2013, 18:00

Preisverleihung: 29. November 2013, 20:15; Wiener Urania, mittlerer Saal (“Kasperltheater”)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Goldene Brett 2013

Herbstvortrag am 30. Oktober: Alternativen zur Medizin?

Alternativen zur Medizin?

Mi., 30. Oktober, 18:45
Medizinische Universität Wien, Anatomie, Währingerstraße 13, Hörsaal 2

Gibt es Alternativen zur Medizin und brauchen wir diese überhaupt, etwa weil die Medizin marode und korrumpiert ist? Oder gibt es gar keine Notwendigkeit am Status quo der Medizin zu rütteln? Wo zwischen diesen Extremen liegt ein vernünftiger Standpunkt?

Um uns einer Antwort anzunähern, werden wir in diesem Vortrag die Charakteristika der „konventionellen“ und „alternativen“ Medizin kritisch beleuchten und dabei Parallelen ziehen. Insbesondere wird diskutiert, welche Denkfehler und Mängel zu – teils gefährlichen – Irrtümern führten. Prof. Dr. Sitte wird als Arzt und Forscher aus dem Bereich der Neuropharmakologie berichten. Dr. Weymayr wird über die vermeintlichen Alternativen zur evidenzbasierten Medizin sowie über deren Stärken und Schwächen referieren.

Einzelne Methoden werden diskutiert und bewertet. Was ist dran an der traditionellen chinesischen Medizin? Und ist die indische Heilkunst, Ayurveda, möglicherweise noch besser? Aus Medienberichten wird selten klar, ob es sich um Mystik oder Medizin handelt. Wirken Bachblüten oder Schüßler Salze? Ist Krebstherapie und Ernährung nach Kelley-Gonzalez sinnvoll? Viele dieser Heilverfahren werden täglich angewandt, doch die wenigsten wissen, ob es sich dabei um Placebotherapien oder echte Alternativen handelt. Hierzu wird der aktuelle Wissensstand dargestellt.

Die korrekte Interpretation von wissenschaftlichen Ergebnissen ist für diese Diskussion zentral. Wie lese ich Studien und bewerte die Datenlage? Welche Methoden sind schlussendlich wirksam? Das sind Fragen, die viele Personen – von MedizinstudentInnen über Angehörige der Gesundheitsberufe bis hin zu interessierten Laien – beschäftigen. Mit diesem Vortrag werden wir das Thema anhand von ausgewählten Beispielen behandeln. Ein zentrales Thema wird die „pharmakologische Plausibilität“ darstellen. Verlässliche Quellen und Recherchemethoden sollen aufgezeigt werden. Eine interdisziplinäre Diskussion wird ermöglicht, unter anderem zu der Frage, ob medizinische Scheinalternativen gelehrt werden sollten.

fFacebook Event

Veröffentlicht unter "Alternativmedizin", Allgemein | 1 Kommentar

Gott als Wahlkampfhelfer

Am Sonntag wird gewählt. Obwohl es wahrscheinlich ist, dass es nach dem 29. September eine Neuauflage der großen Koalition geben wird, ist der Wahlkampf durch neue Parteien wie die NEOS, die Piraten und vor allem das Team Stronach von einiger Unsicherheit bezüglich der zu erwartenden Sitzverteilung geprägt. Das BZÖ wird wohl endgültig von der politischen Bühne abtreten. Traditionell ist die österreichische Parteipolitik anhand der Klientelgrenzen gut abzuschätzen. So tritt die ÖVP als Verteidigerin der BeamtInnen und besser Verdienenden auf und möchte die Bauernschaft gerne unter dem Subventionsfüllhorn platziert wissen. Die SPÖ rittert um die ArbeiterInnen der Ballungszentren und neuerdings auch um den Mittelstand, der in Österreich bekanntlich von HilfsarbeiterInnen bis zum Vorstandsvorsitzenden reicht. Wer es mit der Vergangenheit nicht so genau nimmt oder gerne den Gemüsehändler ums Eck in das wenig heimatliche Heimatland seiner Urgroßeltern abschieben möchte, wählt Blau. Die Grünen besetzen die wachsende Nische jener, die zu jung, zu städtisch oder zu wenig Hausfrau sind um ÖVP zu wählen und schleppen, mehr als unangenehme Altlast, einige unverbesserliche Linke mit. Die Feuerwehr wählt Rot, Lehrerin und Hofratswitwe Schwarz, der Pitbullbesitzer mit Lieblingsfarbe Tarnfleck bevorzugt Blau und beim Tierschutz sind die Grünen die erste Adresse. Soweit zumindest das Klischee. Aber wer vertritt AtheistInnen und HumanistInnen?

Ein Kommentar zur Nationalratswahl 2013 von Dieter Ratz

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Eindrücke vom Volksstimmefest

Fotos von der gottlos.at-Cocktailbar

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eindrücke vom Volksstimmefest